KurdWatch
 

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse

anmelden
abmelden
 
 
ʿAmuda: Sechzehnjähriger vermutlich für die YPG rekrutiert

KurdWatch, 30. Mai 2016 – Am 23. Mai 2016 hat der Asayiş, der Sicherheitsdienst der Partei der Demokratischen Union (PYD), den sechzehnjährigen Zinar Madschdal Qasim aus seinem Elternhaus in dem wenige Kilometer südwestlich von ʿAmuda liegenden Dorf Karanku entführt. Die Mitnahme des Jungen wurde nicht begründet. Die Angehörigen vermuten, dass er für die Volksverteidigungseinheiten (YPG) der PYD rekrutiert wurde, da am selben Tag zahlreiche junge Männer in der Umgebung von ʿAmuda zwangsrekrutiert wurden, unter anderem in den Dörfern Karanku, Gir Ziro, Gir Ziyarat, Tabaqa, Dschauhara und Tall Habasch.

ShareThis

www.kurdwatch.org -  © 2009 - 2015 [ E-Mail: info@kurdwatch.org ]