KurdWatch
 

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse

anmelden
abmelden
 
 
Al-Qamischli: PYD entführt Politiker des Kurdischen Nationalrats

KurdWatch, 21. August 2016 – Am 15. August 2016 ist der Asayiş, der Sicherheitsdienst der Partei der Demokratischen Union (PYD), in das Parteibüro der Demokratischen Partei Kurdistans – Syrien (PDK‑S) in al‑Qamischli eingedrungen und hat mehrere Personen entführt, die sich dort aufhielten. Unter den Entführten befinden sich die Politbüromitglieder Muhammad Ismaʿil und Naschʾat Zaza sowie die Zentralkomiteemitglieder ʿAbdulkarim Hadschi und Nafiʿ ʿAbdullah. Zum Zeitpunkt des Überfalls hatten Mitglieder und Sympathisanten der PDK‑S Vorbereitungen getroffen, an einem Trauerzug zur Beisetzung eines Roj-Peschmerga teilzunehmen, der in Irakisch-Kurdistan im Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) getötet worden war.

Am selben Tag wurden in ʿAmuda und al‑Qamischli mindestens neun Mitglieder der Kurdischen Einheitspartei in Syrien (Yekîtî) vom Asayiş entführt, darunter die Zentralkomiteemitglieder Hasan Salih und ʿAbdullah Gado sowie drei Lokalpolitiker der Partei. Alle hatten an dem Trauerzug für den getöteten Peschmerga teilgenommen.

ShareThis

www.kurdwatch.org -  © 2009 - 2015 [ E-Mail: info@kurdwatch.org ]