KurdWatch
 

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse

anmelden
abmelden
 
 
Rumailan: Politiker der Yekîtî verliert Wohnung

KurdWatch, 8. September 2016 – Am 20. August 2016 haben Mitarbeiter des Asayiş, des Sicherheitsdienstes der Partei der Demokratischen Union (PYD), das Zentralkomiteemitglied der Kurdischen Einheitspartei in Syrien (Yekîtî), Farhan Marʿi, entführt. Nach seiner Freilassung am 23. August erhielt Marʿi die Aufforderung, sein Haus in Rumailan zu verlassen. Das Haus ist Staatseigentum und wurde Marʿi als Mitarbeiter des syrischen Staatsbetriebs »Syrian Petroleum Company« vermietet.

ShareThis

www.kurdwatch.org -  © 2009 - 2015 [ E-Mail: info@kurdwatch.org ]