KurdWatch
 

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse

anmelden
abmelden
 
 
Tall-Tamr: Gründer der Khaburbeschützer erschossen

KURDWATCH, 28. April 2015 – Am 22. April 2015 ist David Dschando, Gründer der assyrischen Khaburschützer, an einem Checkpoint circa sechzig Kilometer südlich von ad-Darbasiya auf der Landstraße zwischen Tall Tamr und ad-Darbasia erschossen worden. Sein Begleiter, Iliyas Nasir, führendes Mitglied derselben Organisation, wurde verletzt. Bislang ist unklar, wer auf Dschando und Nasir geschossen hat. Einerseits wird die Straße von den Volksverteidigungseinheiten (YPG) der Partei der Demokratischen Union (PYD) kontrolliert. Andererseits äußerte ein Mitglied des Assyrischen Militärischen Rats in Aleppo gegenüber KurdWatch, dass Vertreter des syrischen Regimes für den Anschlag verantwortlich seien.

ShareThis

www.kurdwatch.org -  © 2009 - 2015 [ E-Mail: info@kurdwatch.org ]